Schilliger übergibt FDP-Präsidium

18.01.16

Die FDP.Die Liberalen Luzern hat heute Abend in Eschenbach ihre erste Delegiertenversammlung dieses Jahres abgehalten. Neben der Parolenfassung zu den fünf kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen vom 28. Februar stand der Präsidentenwechsel im Zentrum. Die Delegierten wählten Markus Zenklusen einstimmig zum neuen Parteipräsidenten. Peter Schilliger, der die Partei über acht Jahre mit grossem Engagement führte, wurde mit Standing Ovations verabschiedet. Schilliger schaut auf einen langjährigen Einsatz als Parteipräsident zurück. 2008 trat er – dazumal noch als Kantonsrat – die Nachfolge von Herbert Widmer an. Von Beginn an überzeugte er durch sein grosses Engagement und seine konsequent liberale Politik. In seinem Amt als Nationalrat steht er seit 2012 auch auf Bundesebene für die Interessen des Kantons Luzern ein. Peter Schilliger prägte die Partei während seiner Amtszeit und war massgeblich am Wahlerfolg 2015 beteiligt. Aufgrund seiner gewinnenden Art schätzen wir ihn nicht nur als Präsidenten, sondern auch als Person. Die FDP.Die Liberalen Luzern dankt Peter Schilliger für seinen unermüdlichen Einsatz zugunsten der Partei und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

FDP.Die Liberalen Luzern, Geschäftsstelle

Beitritt Komitee
ir