Archiv

Zum Tod von Otto Ineichen

07.06.12

Mit grosser Betroffenheit musste ich gestern von Ottos plötzlichem Tod Kenntnis nehmen. Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie. Es ist mir ein grosses Bedürfnis, seinen immensen unermüdlichen Einsatz und sein Engagement zu würdigen. Als politischer Quereinsteiger versuchte er sein verantwortungsvolles, unternehmerisches Denken und Handeln in die Politik einzubringen. Sein Engagement galt stets dem Menschen! So hat er sich hauptsächlich stark gemacht für den Arbeitsplatz Schweiz, die Eingliederung der Leute (Speranza), die Perspektive älterer Arbeitsuchenden (50plus). Persönlich trauere ich um einen wertvollen Menschen, der mir über die vielen Jahre der politischen Zusammenarbeit hinweg ein Freund wurde. Sein Einsatz mit Herz und Mut soll uns/mir als Vorbild dienen.

Peter Schilliger, Präsident FDP Kanton Luzern

Beitritt Komitee
ir